Für die Hansestadt Bremen ist die Unfallkasse Bremen der Träger für die gesetzliche Unfallversicherung und hat ihre Zuständigkeit im öffentlichen Bereich. Sie versichert auch junge Erwachsene, Jugendliche und Kinder während der Besuche und Wege in den öffentlichen Einrichtungen wie Hochschule, Schule und Kindertagesstätte beitragsfrei. Die Unfallkasse Bremen unterstützt und berät nicht nur bei Unfällen bzw. bei der Prävention von Unfällen, sondern ist auch bei seelischen und körperlichen Folgen zuständig, die durch Gewaltereignisse entstehen können. Bei Eintritt des Unfalls ist die Unfallkasse für die Wiedereinstellung und eventueller Wiedereingliederung zuständig. Sie sorgt für medizinische, soziale und schulische Maßnahmen.

Für die Hansestadt Bremen ist die Unfallkasse Bremen der Träger für die gesetzliche Unfallversicherung und hat ihre Zuständigkeit im öffentlichen Bereich. Sie versichert auch junge Erwachsene, Jugendliche und Kinder während der Besuche und Wege in den öffentlichen Einrichtungen wie Hochschule, Schule und Kindertagesstätte beitragsfrei. Die Unfallkasse Bremen unterstützt und berät nicht nur bei Unfällen bzw. bei der Prävention von Unfällen, sondern ist auch bei seelischen und körperlichen Folgen zuständig, die durch Gewaltereignisse entstehen können. Bei Eintritt des Unfalls ist die Unfallkasse für die Wiedereinstellung und eventueller Wiedereingliederung zuständig. Sie sorgt für medizinische, soziale und schulische Maßnahmen. Für die Hansestadt Bremen ist die Unfallkasse Bremen der Träger für die gesetzliche Unfallversicherung und hat ihre Zuständigkeit im öffentlichen Bereich. Sie versichert auch junge Erwachsene, Jugendliche und Kinder während der Besuche und Wege in den öffentlichen Einrichtungen wie Hochschule, Schule und Kindertagesstätte beitragsfrei. Die Unfallkasse Bremen unterstützt und berät nicht nur bei Unfällen bzw. bei der Prävention von Unfällen, sondern ist auch bei seelischen und körperlichen Folgen zuständig, die durch Gewaltereignisse entstehen können. Bei Eintritt des Unfalls ist die Unfallkasse für die Wiedereinstellung und eventueller Wiedereingliederung zuständig. Sie sorgt für medizinische, soziale und schulische Maßnahmen.

Für die Hansestadt Bremen ist die Unfallkasse Bremen der Träger für die gesetzliche Unfallversicherung und hat ihre Zuständigkeit im öffentlichen Bereich. Sie versichert auch junge Erwachsene, Jugendliche und Kinder während der Besuche und Wege in den öffentlichen Einrichtungen wie Hochschule, Schule und Kindertagesstätte beitragsfrei. Die Unfallkasse Bremen unterstützt und berät nicht nur bei Unfällen bzw. bei der Prävention von Unfällen, sondern ist auch bei seelischen und körperlichen Folgen zuständig, die durch Gewaltereignisse entstehen können. Bei Eintritt des Unfalls ist die Unfallkasse für die Wiedereinstellung und eventueller Wiedereingliederung zuständig. Sie sorgt für medizinische, soziale und schulische Maßnahmen.

Die Unfallkasse berät und unterstützt bei der Prävention von Unfällen in den genannten Einrichtungen.

Zu Unfällen zählen auch die körperlichen und seelischen Folgen von z.B. Gewaltereignissen.

Bremen

Unfallkasse Freie Hansestadt Bremen
Konsul-Smidt-Straße 76 a
28217 Bremen
Tel.: 0421 35012-0
Fax: 0421 35012-14
E-Mail: office@unfallkasse.bremen.de
http://www.unfallkasse.bremen.de